Die Suche ergab 4 Treffer

von LeCasta
24. Sep 2020, 18:40
Forum: Technische Aspekte Bogen
Thema: Sehnenspannkraft am Recurvebogen
Antworten: 6
Zugriffe: 3501

Re: Sehnenspannkraft am Recurvebogen

Hallo, erst mal Sorry für die späte Reaktion (war im Urlaub) und vielen Dank für die ausführlichen Erklärungen. Was mich intuitiv irritierte war, dass wenn ich beim Ausziehen auf die Sehne "zusätzlich" Kraft auf ausübe, die Kraft in der Sehne trotzdem kleiner wird, als wenn 'nur' die Wurfarme an der...
von LeCasta
31. Aug 2020, 22:06
Forum: Technische Aspekte Bogen
Thema: Sehnenspannkraft am Recurvebogen
Antworten: 6
Zugriffe: 3501

Sehnenspannkraft am Recurvebogen

Hallo Ullr, ich muss zugeben auch nach dem Studium deiner Website Inhalte sind mir die richtigen Antworten auf die ersten beiden Fragen noch nicht unmittelbar klar. Woher kommt der Effekt, dass die Kraft in der Sehne beim nicht-ausgezogenen Bogen größer ist als im Vollauszug, wie kann man sich das m...
von LeCasta
11. Jun 2020, 13:53
Forum: Selbstbau, Reparatur, Hilfsmittel
Thema: Klebriger Griff
Antworten: 22
Zugriffe: 21902

Re: Klebriger Griff

Hallo Bogenfreunde, ich benutze nur einen Streifen Grip-Tape von ca 1,5x5cm, der vertikal im Bereich des Druckpunktes aufgeklebt ist. Damit verhindere ich ein Rutschen der ev. feuchten Bogenhand (Näse, Schweiß) im Druckpunkt, kann aber beim Eingreifen die Hand erst einmal gut platzieren. Das Grip-Ta...
von LeCasta
10. Mai 2020, 10:54
Forum: Training/Trainingslehre/Coaching
Thema: Archery Analytics / RyngDyng
Antworten: 11
Zugriffe: 7899

Re: Archery Analytics / RyngDyng

Hallo Bogenfreunde, nach einer Zeit des stillen Mitlesens möchte ich mich auch einmal aktiv in eine Diskussion einbringen. Zum Thema Befiederung und Drall habe ich vor eine Weile einen interessanten Artikel v. James Park auf "bow-international.com" gelesen (-> "features" -> "fletching by numbers"). ...