Die Suche ergab 60 Treffer

von test01
9. Apr 2019, 20:16
Forum: Allgemeine Fragen, Einsteigerfragen
Thema: Löse-Frage
Antworten: 12
Zugriffe: 495

Re: Löse-Frage

Das - die Beibehaltung der Rückenspannung nach dem Lösen - verstehe ich als "follow-through" und sehe es als eminent wichtig an. Die Beschreibung daß die Folgebewegung als inkonsisten empfunden wird, deutet für mich sogar darauf hin das dieser follow-through vernachlässigt wird. @b_der_k_te DAS kön...
von test01
9. Apr 2019, 00:18
Forum: Allgemeine Fragen, Einsteigerfragen
Thema: Löse-Frage
Antworten: 12
Zugriffe: 495

Re: Löse-Frage

@heisem

danke Dir, die videos hatte ich mir schon mal zu Gemüte geführt.
von test01
8. Apr 2019, 17:37
Forum: Allgemeine Fragen, Einsteigerfragen
Thema: Löse-Frage
Antworten: 12
Zugriffe: 495

Re: Löse-Frage

@oko_wolf

DAS habe ich befürchtet... :D
Irgendwie ist diese Bewegung bei mir inkonsistent. Dann muss ich wohl vorher noch eine Baustelle haben...
von test01
7. Apr 2019, 20:11
Forum: Allgemeine Fragen, Einsteigerfragen
Thema: Löse-Frage
Antworten: 12
Zugriffe: 495

Löse-Frage

Hallo Forum, ist es richtig, dass die Bewegung der Zughand nach dem Klick nur RESULTIEREND ist, d.h. die vorher aufgebauten Kräfte legen fest, wohin die Zughand sich nach dem Klick zwingend bewegen muss? Oder muss der Zugellbogen nach dem Klick trotzdem AKTIV nach hinten (Hand Richtung Ohr) führt we...
von test01
1. Apr 2019, 21:28
Forum: Technische Aspekte Pfeil und Pfeilflug
Thema: Anfängerfrage zum Spinewert
Antworten: 20
Zugriffe: 740

Re: Anfängerfrage zum Spinewert

@Reginald http://www.bearpaw-blog.de/wp-content/uploads/2015/07/penthalon-carbon-spine-tabe.jpg das ist eine von vielen Tabellen, die Dir als Orientierung weiterhelfen. Würde die Pfeile 2 inch länger als Deinen Auszug schneiden lassen (kürzen kannst Du dann immer noch, einen zu kurzen Pfeil sauber a...
von test01
11. Feb 2019, 11:19
Forum: Technische Aspekte Bogen
Thema: Die berüchtigte "Schlabbersehne"
Antworten: 18
Zugriffe: 944

Re: Die berüchtigte "Schlabbersehne"

Wenn die Sehne nicht "schlabbern" würde, könnte man doch die Wurfarmtips deutlich kleiner gestalten und so durch das eingesparte Gewicht die Pfeile besser beschleunigt auf die Reise schicken. Die Hersteller hätten das sicher gern umgesetzt, sich das, so dachte ich bisher, wegen "schlabbernder" Sehne...
von test01
25. Dez 2018, 17:28
Forum: Technische Aspekte Bogen
Thema: Effizienz von Wurfarme
Antworten: 4
Zugriffe: 702

Re: Effizienz von Wurfarme

Der Wurfarm muß halt ziemlich genau vermessen werden. Hier findest Du ein paar Beispiele. Dyn.rel. Wurfarmmasse und die Güte des Auszugsdiagramms (das die gespeicherte potenzielle Energie repräsentiert) lassen sich in einer Kenngröße, der Leerschußgeschwindigkeit zusammenfassen. Durch die Auswertun...
von test01
19. Dez 2018, 03:50
Forum: Technische Aspekte Pfeil und Pfeilflug
Thema: Befiederung für die Freiluftsaison für die weiten Distanzen
Antworten: 14
Zugriffe: 1690

Re: Befiederung für die Freiluftsaison für die weiten Distanzen

Und die angeblichen Superfedern von KSL Jet 6 bringen nichts. GasPro Gruppierung, Haltbarkeit top aber nicht die harten. same here: KSL Jet 6 liessen sich sehr einfach und sauber anbringen.... das war's aber auch schon. Geschwindigkeitszuwachs : 0 Sehr empfindlich... nach Durchschuss einer Ethafoam...
von test01
17. Dez 2018, 15:30
Forum: Technische Aspekte Bogen
Thema: Bogenmittelteil, Gewicht
Antworten: 22
Zugriffe: 1770

Re: Bogenmittelteil, Gewicht

Für mich ist es mit höherem Zuggewicht zunehmend einfacher einen Mono mit grösserem Gewicht zu halten. Mit dem horizontalen Ziehen des Bogens wird die vorher nur vom Bogenarm gehaltene vertikal wirkende Gewichtskraft des ganzen Bogens geringer. Wieviel geringer ist abhängig vom eingesetzten Zuggewic...
von test01
15. Dez 2018, 18:24
Forum: Technische Aspekte Bogen
Thema: Bogenmittelteil, Gewicht
Antworten: 22
Zugriffe: 1770

Re: Bogenmittelteil, Gewicht

Ein Carbonmittelteil hat einzig und allein den Vorteil selber leicht zu sein. Und wenn es so ist, das ein Carbonmittelteil genauso schwer sein muß wie ein Al-Mittelteil, dann ist es natürlich sein Geld nicht wert. Daher ist auch nicht nachvollziehbar, warum die 100% Carbon Uukha MT's noch über 1100...