Die Suche ergab 185 Treffer

von mbf
19. Jul 2018, 20:43
Forum: Regelwerke, Wettkampfablauf, ...
Thema: WA-Pfeildurchmesser 9,3 mm, warum?
Antworten: 14
Zugriffe: 14826

Re: WA-Pfeildurchmesser 9,3 mm, warum?

Nach IFAA (und deren nationalen Ablegern wie DFBV) ist der Pfeildurchmesser nicht limitiert. Manche Turniere haben eigene Limits, wie z.B. Kings of Archery mit 27/64". Aber das nur am Rande, die FITA hat sich damals ja sicher was dabei gedacht. ;)
von mbf
19. Jul 2018, 11:36
Forum: Technische Aspekte Materialabstimmung und Tests
Thema: Pfeilheck schlägt an Button - Ursachensuche
Antworten: 87
Zugriffe: 69032

Re: Pfeilheck schlägt an Button - Ursachensuche

Wir haben das Thema auch schon rauf- und runter dekliniert und die üblichen Abstimmungsparameter dafür identifiziert. Nur - es scheint sich einfach nix zu ändern. Ärgerlicherweise trifft der 666 mit seinem Setup, so dass der unmittelbare Druck, etwas zu tun, nicht da ist - natürlich kann ein unkontr...
von mbf
18. Jul 2018, 21:11
Forum: Selbstbau, Reparatur, Hilfsmittel
Thema: Sehnen, Gleichmäßigkeit
Antworten: 2
Zugriffe: 4987

Sehnen, Gleichmäßigkeit

Hallo in die Runde, wenn Ihr Eure Sehnen wickelt, wie stellt Ihr dann die Gleichmäßigkeit über alle Stränge sicher? Es sollte später ja jeder Strang gleich belastet werden. Ich für meinen Teil gebe etwas Zug auf Garn, bevor ich die erste Endenwicklung anbringe (die an dem Ende der Sehne, an dem die ...
von mbf
18. Jul 2018, 21:07
Forum: Regelwerke, Wettkampfablauf, ...
Thema: WA-Pfeildurchmesser 9,3 mm, warum?
Antworten: 14
Zugriffe: 14826

WA-Pfeildurchmesser 9,3 mm, warum?

Hallo in die Runde, das ist ein Klassiker, leider konnte diese Frage im "alten" Bogensportforum nicht beantwortet werden. Der maximale Pfeildurchmesser nach WA beträgt 9,3 mm. So schön, so gut, aber warum dieses Maß? Es gibt Stimmen, die sagen, dass man den damals wohl gebräuchlichen 2315er Schaft a...
von mbf
16. Jul 2018, 20:45
Forum: Training/Trainingslehre/Coaching
Thema: Prognosen über den Erfolg des Trainings
Antworten: 18
Zugriffe: 14627

Re: Prognosen über den Erfolg des Trainings

Hallo ullr, ein interessanter Ansatz. Nur ist die Frage, ob das wirklich so einfach abschätzen kann. Du steckst ja einige stillschweigende Annahmen in das Modell. Zunächst halte ich es für problematisch, mit dem Maximalergebnis zu arbeiten, rein vom Statistikgefühl her würde ich eher auf den Mittelw...