Die Suche ergab 106 Treffer

von heisem
22. Sep 2019, 21:47
Forum: Technische Aspekte Materialabstimmung und Tests
Thema: Hohe Rohschäfte
Antworten: 17
Zugriffe: 910

Re: Hohe Rohschäfte

Christian, die Visiermethode geht so: Du stellst eine Ausgangsstandhöhe ein und einen bestimmten Tiller. Damit gehst du in den Anker und zielst auf einen Punkt. Dann schließt du die Augen und bleibst ca. 5 Sekunden im Anker. Dann öffnest du die Augen und schaust, ob und wohin dein Visierpunkt gewand...
von heisem
22. Sep 2019, 10:30
Forum: Technische Aspekte Materialabstimmung und Tests
Thema: Hohe Rohschäfte
Antworten: 17
Zugriffe: 910

Re: Hohe Rohschäfte

Nachtrag. In der Border Gruppe bekam ich nun noch eine zweite Meinung. Mir wird geraten, das Tuning mit 7 Zoll Standhöhe zu beginnen und zu allererst den Tiller einzustellen (Visiermethode). SIEBEN! - Wer soll darauf kommen?
von heisem
21. Sep 2019, 22:58
Forum: Technische Aspekte Materialabstimmung und Tests
Thema: Hohe Rohschäfte
Antworten: 17
Zugriffe: 910

Re: Hohe Rohschäfte

Update. Nicht ganz zufällig war ich heute auf der Trainerfortbildung "Bogentuning" im NSSV. Dort haben Zeitlupenaufnahmen meiner Pfeile gezeigt, dass sie auf die Auflage drücken, als wären sie mit Untergriff geschossen. Anschließend habe ich Kontakt mit Border aufgenommen und habe auch Antwort erhal...
von heisem
21. Sep 2019, 22:42
Forum: Technische Aspekte Bogen
Thema: Technische Entwicklungen und deren Beitrag zur Präzision
Antworten: 11
Zugriffe: 753

Re: Technische Entwicklungen und deren Beitrag zur Präzision

Nächster Punkt. Der Klicker.
Einfach aber revolutionär.
von heisem
20. Sep 2019, 14:43
Forum: Technische Aspekte Materialabstimmung und Tests
Thema: Hohe Rohschäfte
Antworten: 17
Zugriffe: 910

Re: Hohe Rohschäfte

Hallo Christian, danke. Die Frage ist für mich, ob und ggf. wie schädlich die Einflüsse auf die Befiederten wirken, die das Abdriften des Rohschaftes nach oben verursachen. Und wann die sich auswirken, z. B. ob das erklärt, dass ein schlecht geschossener Pfeil deutlicher abweicht als gewöhnlich. Gru...
von heisem
20. Sep 2019, 08:36
Forum: Technische Aspekte Materialabstimmung und Tests
Thema: Hohe Rohschäfte
Antworten: 17
Zugriffe: 910

Re: Hohe Rohschäfte

Hallo und guten Morgen Heiko, Wo liegen die Unbefiederten bei 10m Entfernung? Gruß und klar doch, "Gut Schuss!" Christian Moin Christian, auf 10 m bei 11-14 mm Nockpunkthöhe kein veritabler Unterschied zu den Befiederten. Der Schlenker nach oben kommt so bei 13-15 m. Aber da muss ja eine Dynamik dr...
von heisem
19. Sep 2019, 23:06
Forum: Technische Aspekte Materialabstimmung und Tests
Thema: Hohe Rohschäfte
Antworten: 17
Zugriffe: 910

Hohe Rohschäfte

Hallo, ich brauche mal eure Schwarmintelligenz. Basis ist meine Ausstattung gemäß Signatur. Das ist mein Hallensetup, das sich vom Sommersetup nur durch die Pfeile unterscheidet. Jetzt ACC, vorher ACG. Ich habe das Problem, dass, egal was ich mache, die Rohschäfte ab 15 m deutlich höher liegen als d...
von heisem
11. Sep 2019, 19:41
Forum: Allgemeine Fragen, Einsteigerfragen
Thema: Probleme mit dem Tec Hro Microklicker
Antworten: 12
Zugriffe: 769

Re: Probleme mit dem Tec Hro Microklicker

Ich hab den MicroKlicker jetzt zwei Wochen, bisher alles ok. Hattest du den Klicker nicht noch schon länger? Oder war das ein anderer Klicker? Oder verwechsel ich dich mit einem anderern Bogenschützen? Gut aufgepasst, Kitty! Ja, den AAE habe ich vor einigen Jahren probiert. Der ist aber zu ungenau ...
von heisem
10. Sep 2019, 23:08
Forum: Technische Aspekte Bogen
Thema: Hoyt "String Tension Technology"
Antworten: 16
Zugriffe: 1166

Re: Hoyt "String Tension Technology"

Es verändert die Hebellänge an den Wurfarmen. Kann beim Tuning helfen, da es die verfügbare Spannbreite an Zuggewicht erhöht.
von heisem
10. Sep 2019, 23:05
Forum: Allgemeine Fragen, Einsteigerfragen
Thema: Probleme mit dem Tec Hro Microklicker
Antworten: 12
Zugriffe: 769

Re: Probleme mit dem Tec Hro Microklicker

Ich war auch erst skeptisch. Aber als Feldschütze wechsele ich oft die Entfernungen oder schieße bergauf und bergab. Da komme ich manchmal nur schwer durch den Klicker oder ziehe beim Ankern durch, weil das perfekte T nicht zu erreichen ist. Dann kann ich den Klicker mit dem Teil kurz und reproduzie...