Samick Masters Mittelteil ?

Fragen, Themen die das System Bogen incl. Anbauteile betreffen
Antworten
XXX
Beiträge: 4
Registriert: 7. Jan 2019, 23:27

Samick Masters Mittelteil ?

Beitrag von XXX » 9. Jan 2019, 18:53

Hallo Freunde des Bogensports,

ich habe mir einen gebrauchten Rechtshandbogen gekauft, dachte es sei ein Samick Masters.
Ich besitze und benutze das Masters Mittelteil in der LH-Variante.
K640_CIMG8035.JPG

Das RH Mittelteil werde ich mit 16 Pfund Wurfarmen ausstatten um Anfänger für meinen Sport zu gewinnen.
Nun gibt es vom Masters ja offensichtlich mehreren Varianten.
Marco Galiazzo wurde in Athen Olympiasieger mit einem Masters Mittelteil, das die Montage eines Stabis hinten unterm Griff ermöglicht.

Gab es das Masters Mittelteil tatsächlich ohne die seitlich verstellbare Wurfarmaufnahme oder handelt es sich um ein anderes Mittelteil?

K640_CIMG8036.JPG
K640_CIMG8037.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
heisem
Beiträge: 78
Registriert: 12. Jul 2018, 12:16
Wohnort: Sachsenhagen
Kontaktdaten:

Re: Samick Masters Mittelteil ?

Beitrag von heisem » 9. Jan 2019, 21:20

Jetzt wo ich die Tillerschrauben am blauen MT sehe, ein Vereinskollege hat auch so eines und hat erzählt, dass es die erste bzw. frühere Masters Version sei. Ich habe mir nur die Wurfarmtaschen bei ihn nicht angeschaut.
LG Heiko
Target: Hoyt Prodigy - Border HEX6.5-H - Sure-loc Contender-X - Easton Navigator/ACG 710 - AAE EP-16 Vanes - Fuse VFR / 3D: Hoyt GMX - Border HEX6-W - Sureloc Quest-X - Avalon TecOne 800 - Bohning X-Vanes - Doinker Stabies / Titan Scopes

Antworten