Spigarelli Recurvebogen

Fragen, Themen die das System Bogen incl. Anbauteile betreffen
Antworten
gerald
Beiträge: 6
Registriert: 25. Apr 2020, 17:53

Spigarelli Recurvebogen

Beitrag von gerald » 25. Apr 2020, 18:49

Hallo Leute!
Bin gerade dabei, einen Recurvebogen mit einem Spigarelli Revolution Taga Griffstück mit 25"abzustimmen!
Dabei habe ich l- Wurfarme, also einen 70Zoll Bogen! Der benötigt eine Aufspannhöhe von 22 - 23,5cm - oder?? :shock:

Bereits bei einer Aufspannhöhe von 22cm, gemessen vom Griff bis zur Sehne wird der Recurve soweit aufgezogen, dass die Sehne
nur mehr zur bis zur Hälfte in der Sehnenrille am Wurfarm aufliegt! :oops:
Bei 23cm nur mehr 1/4 :ugeek: :roll: Kann das stimmem, oder wird bei diesem Griffstück anders gemessen, da sich der Griff und der Button
hinter dem Bogen befindent :shock:
Danke für eure Hilfe und bleibt gesund!

Benutzeravatar
6pack
Beiträge: 77
Registriert: 13. Sep 2018, 21:26
Wohnort: Wien

Re: Spigarelli Recurvebogen

Beitrag von 6pack » 25. Apr 2020, 19:51

Hallo gerald!

Meinst du mit "Spigarelli Revolution Taga" den Revo²? Also die neuere Variante des Revolution?
Wenn ja schau ich dir mal nach welche Standhöhe ich eingestellt habe da ich die auch mit 70" schieße.
Wie weit die Sehne in der Rille der Wurfarme liegt ist jetzt nicht unbedingt ein Wert den ich beim einstellen eines Systems im Auge habe.
Es ist also imho nicht so wichtig, denn bei "normalen" Einstellungen wird das schon passen.

Alle ins Gold!

PS.: Willkommen im Forum!
Ich formuliere meine Antworten so das sich die Tasten der Tastatur gleichmäßig abnutzen.
Geschossen wird mit Spigarelli Revolution Barebow/ Gillo GT25/WNS Premium Alpha Fiber/Foam und Oak Ridge Dymond für's traditionelle zwischendurch ;)

Benutzeravatar
heisem
Beiträge: 185
Registriert: 12. Jul 2018, 12:16
Wohnort: Sachsenhagen
Kontaktdaten:

Re: Spigarelli Recurvebogen

Beitrag von heisem » 25. Apr 2020, 21:38

Was für Wurfarme sind es denn? Normalerweise sollen die Angaben der Wurfarme berücksichtigt werden.
Grüße, Heiko
Hoyt Prodigy - Border Formula HEX6.5-H/68/36 - Gabriel GUX - Bogenmechaniker Button - SureLoc Contender-X - Skylon Paragon 750/28"/100 - Tungsten Points - Spidervanes - FF+ 18 Strands - Easton Bar - Fuse VFR - Custom Weights - Fairweather Tab L

gerald
Beiträge: 6
Registriert: 25. Apr 2020, 17:53

Re: Spigarelli Recurvebogen

Beitrag von gerald » 26. Apr 2020, 08:58

:D
Zuletzt geändert von gerald am 26. Apr 2020, 09:01, insgesamt 1-mal geändert.

gerald
Beiträge: 6
Registriert: 25. Apr 2020, 17:53

Re: Spigarelli Recurvebogen

Beitrag von gerald » 26. Apr 2020, 08:59

Ich habe SF Wurfarme dabei😉

Benutzeravatar
heisem
Beiträge: 185
Registriert: 12. Jul 2018, 12:16
Wohnort: Sachsenhagen
Kontaktdaten:

Re: Spigarelli Recurvebogen

Beitrag von heisem » 26. Apr 2020, 11:11

Soweit ich weiß, benutze SF die abgelegten Formen von W&W. Damit wären 22-24 cm schon ok.
Ich würde folgendes raten. Auf möglichst weite Entfernung Gruppen mit nummerierten Pfeilen schießen und den Umfang der Gruppe mit einem Maßband messen. Schlecht geschossene Pfeile nicht beachten, wobei dabei nicht der Treffer zählt, sondern das Gefühl, dass der Schuss schlecht war (Nummer beim Schuss merken.)
Das mit mehreren Standhöhen schießen und notieren. Auch tiefer als empfohlen ausprobieren. Bei dem Standhöhenbereich mit der engsten Gruppe bleiben.
Hoyt Prodigy - Border Formula HEX6.5-H/68/36 - Gabriel GUX - Bogenmechaniker Button - SureLoc Contender-X - Skylon Paragon 750/28"/100 - Tungsten Points - Spidervanes - FF+ 18 Strands - Easton Bar - Fuse VFR - Custom Weights - Fairweather Tab L

Benutzeravatar
6pack
Beiträge: 77
Registriert: 13. Sep 2018, 21:26
Wohnort: Wien

Re: Spigarelli Recurvebogen

Beitrag von 6pack » 26. Apr 2020, 20:01

So, habe mir jetzt mal die Standhöhe bei mir angesehen, es sind 22,7cm, aber wohlgemerkt das passt nur bei mir und kann nicht 1:1 übernommen werden. Die Sehne liegt nur über zirka die Hälfte der Rille auf den WNS Wurfarmen auf.

Alle ins Gold
6pack
Ich formuliere meine Antworten so das sich die Tasten der Tastatur gleichmäßig abnutzen.
Geschossen wird mit Spigarelli Revolution Barebow/ Gillo GT25/WNS Premium Alpha Fiber/Foam und Oak Ridge Dymond für's traditionelle zwischendurch ;)

gerald
Beiträge: 6
Registriert: 25. Apr 2020, 17:53

Re: Spigarelli Recurvebogen

Beitrag von gerald » 26. Apr 2020, 20:49

Werd dann mal an der Sehne drehen😂😕 LG.
Kann man Bilder auch hochladen - wie😉

Benutzeravatar
mbf
Beiträge: 251
Registriert: 28. Mai 2018, 08:27

Re: Spigarelli Recurvebogen

Beitrag von mbf » 27. Apr 2020, 06:13

Bilder: unter dem Textfeld beim Erstellen von Beiträgen gibt neben dem blauen Reiter "Optionen" die "Dateianhänge". Draufklicken und dem Text folgen.
Grüße, Matthias

Als User schreibe ich schwarz, als Moderator rot.

Antworten