Video Pfeilverhalten nahe am Button

Fragen, Themen die das System Bogen incl. Anbauteile betreffen
Antworten
Benutzeravatar
Coolblue
Beiträge: 133
Registriert: 21. Nov 2020, 14:45

Video Pfeilverhalten nahe am Button

Beitrag von Coolblue » 11. Apr 2021, 19:15

Vielen Dank für die Links!
b_der_k_te hat geschrieben:
11. Apr 2021, 18:27
Pfeilverhalten nahe am Button und wie der Button reagiert:
https://www.youtube.com/watch?v=3Q6XMFMwp1k
Bei ungefähr 3:15 heißt es "The nock of the weak arrow almost hits the button [...]". Und gleich darauf sagt er "This is part of why arrows that are too weak are generally preferred over arrows that are too stiff."

Hat er sich da versprochen, oder habe ich da etwas nicht verstanden?

Grüße,
Andreas

Benutzeravatar
rstoll
Beiträge: 406
Registriert: 27. Mai 2018, 18:02

Re: [Sammelthread] Video-Tutorials

Beitrag von rstoll » 11. Apr 2021, 20:19

Habe meinen Beitrag entfernt da er nicht zum eigentlichen Thema des Threads gehört
Hier ärgere ich regelmäßig Kinder und Erwachsene ;-) www.bsc-schoemberg.de

b_der_k_te
Beiträge: 343
Registriert: 28. Mai 2018, 09:38
Wohnort: Wien

Re: Video Pfeilverhalten nahe am Button

Beitrag von b_der_k_te » 12. Apr 2021, 10:18

Coolblue hat geschrieben:
11. Apr 2021, 19:15
Bei ungefähr 3:15 heißt es "The nock of the weak arrow almost hits the button [...]". Und gleich darauf sagt er "This is part of why arrows that are too weak are generally preferred over arrows that are too stiff."

Hat er sich da versprochen, oder habe ich da etwas nicht verstanden?
Stimmt, das paßt irgendwie nicht zusammen.
Der erste Satz bezieht sich auf die zu sehende Aufnahme bei der - und das ist ein wesentlicher Punkt den man nicht vergessen darf - der Button extrem weich eingestellt ist.

b_der_k_te
Beiträge: 343
Registriert: 28. Mai 2018, 09:38
Wohnort: Wien

Re: Video Pfeilverhalten nahe am Button

Beitrag von b_der_k_te » 12. Apr 2021, 10:37

Was mir bei den Aufnahmen auch noch aufgefallen ist, war wie der Finger der Pfeilauflage einklappt. Allerdings durchgehend nur beim zu weichen Pfeil und erst wenn der Pfeil mit seinem letzten Drittel oder Viertel daran vorbei fliegt.
Die logische Schlußfolgerung wäre, der weiche Pfeil hat auch eine stärkere Biegung in der Vertikalen bzw. ist diese zu dem Zeitpunkt nach unten hin ausgeprägt sodaß der Schaft den Auflagenfinger berührt und über dessen Gelenk zur Seite wegdrückt.

Ich selbst hatte so ein ungelöstes Phänomen an meiner eigenen Shibuya Pfeilauflage. Mit der Zeit entwickelte sich genau dort wo der Finger zur Halteplatte der Pfeilauflage hin klappte nicht nur eine Alu-blanke Stelle der sonst schwarzen Platte, sondern sogar eine Delle in die der Finger genau hinein paßte. Da muß mit jedem Schuß ein gewaltiger Schlag den Finger gegen die Platte geschleudert haben.

Benutzeravatar
DrJ
Beiträge: 41
Registriert: 20. Jan 2020, 13:08

Re: Video Pfeilverhalten nahe am Button

Beitrag von DrJ » 12. Apr 2021, 10:48

b_der_k_te hat geschrieben:
12. Apr 2021, 10:37
Ich selbst hatte so ein ungelöstes Phänomen an meiner eigenen Shibuya Pfeilauflage. Mit der Zeit entwickelte sich genau dort wo der Finger zur Halteplatte der Pfeilauflage hin klappte nicht nur eine Alu-blanke Stelle der sonst schwarzen Platte, sondern sogar eine Delle in die der Finger genau hinein paßte. Da muß mit jedem Schuß ein gewaltiger Schlag den Finger gegen die Platte geschleudert haben.
Das beobachte ich bei meiner Gabriel Pfeilauflage auch. Konntest du das Problem inzwischen lösen?
Schweigen ist manchmal das bessere Reden
#BSEfreieZone #NoBallsNeeded #MoreBrainLessBalls
Gillo GQ 25L, Uukha VX+ 40#, Beiter Plunger, Gabriel Rest

b_der_k_te
Beiträge: 343
Registriert: 28. Mai 2018, 09:38
Wohnort: Wien

Re: Video Pfeilverhalten nahe am Button

Beitrag von b_der_k_te » 12. Apr 2021, 11:31

Konnte ich nicht wirklich lösen. Habe mit dem Setup sehr lange geschossen und war auch lange zufrieden damit. Am Anfang ausführlich getuned, unbefiederte Schäfte flogen gerade und steckten in der Gruppe der Befiederten. Doch mit der Zeit (ein paar Jahre, noch mit den orginalen ACEs) hatte ich immer mehr den Eindruck die Auswahl damals war doch zu sehr auf der weichen Seite.
Das Setup ging letzten Sommer unwiderruflich in Rente. Auf dem Mittelteil ist jetzt eine neue Shibuya Auflage drauf, neue Wurfarme, neue Sehne. Da die Wurfarme etwas schwächer und länger (XL) geworden sind hatte ich gehofft die gleichen Pfeile weiter verwenden zu können. Doch erste Tests gerade vor ein paar Tagen haben gezeigt das ich da doch um ca. 2-3 Spinestufen härtere Schäfte brauchen werde. :shock:
(Tja, Border HEX6.6 mit der empfohlenen niedrigen Standhöhe abzustimmen ist nicht einfach.)
Die angeschlagene Pfeilauflage ist auf ein anderes Mittelstück gewandert, mit nochmal anderen Wurfarmen usw. Da fehlen mir auch noch die passenden Pfeile. :roll:

Benutzeravatar
Coolblue
Beiträge: 133
Registriert: 21. Nov 2020, 14:45

Re: Video Pfeilverhalten nahe am Button

Beitrag von Coolblue » 12. Apr 2021, 18:32

b_der_k_te hat geschrieben:
12. Apr 2021, 10:37
Ich selbst hatte so ein ungelöstes Phänomen an meiner eigenen Shibuya Pfeilauflage. Mit der Zeit entwickelte sich genau dort wo der Finger zur Halteplatte der Pfeilauflage hin klappte nicht nur eine Alu-blanke Stelle der sonst schwarzen Platte, sondern sogar eine Delle in die der Finger genau hinein paßte. Da muß mit jedem Schuß ein gewaltiger Schlag den Finger gegen die Platte geschleudert haben.
Also das würde mich jetzt nicht beunruhigen. Die Auflage macht ja nur, was sie machen soll. Statt im Weg zu stehen, klappt sie weg. Masse hat sie auch kaum. Und wenn dann da ein Pfeil mit 60 m/s daran vorbei rauscht, kriegt sie halt nen ordentlichen Schlag ab.

Ich hatte mal ne Auflage, die sich nach dem Schluss immer unter dem Button verkeilt hat. War unpraktisch, aber so habe ich wenigstens gewusst, dass sie funktioniert. ;)

Seit einiger Zeit schon habe ich die Zniper Auflage "im Test". Die klappt weg, noch bevor die Befiederung angerauscht kommt. Da kann man ne Meinung zu haben, aber für mich funktioniert die so gut, dass ich keinen Grund sehe, die wieder abzuschrauben.

Grüße,
Andreas

b_der_k_te
Beiträge: 343
Registriert: 28. Mai 2018, 09:38
Wohnort: Wien

Re: Video Pfeilverhalten nahe am Button

Beitrag von b_der_k_te » 13. Apr 2021, 10:47

Coolblue hat geschrieben:
12. Apr 2021, 18:32
Also das würde mich jetzt nicht beunruhigen. Die Auflage macht ja nur, was sie machen soll. Statt im Weg zu stehen, klappt sie weg. Masse hat sie auch kaum. Und wenn dann da ein Pfeil mit 60 m/s daran vorbei rauscht, kriegt sie halt nen ordentlichen Schlag ab.

Ich hatte mal ne Auflage, die sich nach dem Schluss immer unter dem Button verkeilt hat. War unpraktisch, aber so habe ich wenigstens gewusst, dass sie funktioniert. ;)

Seit einiger Zeit schon habe ich die Zniper Auflage "im Test". Die klappt weg, noch bevor die Befiederung angerauscht kommt. Da kann man ne Meinung zu haben, aber für mich funktioniert die so gut, dass ich keinen Grund sehe, die wieder abzuschrauben.
Grundsätzlich hast Du damit schon Recht. Ich habe da nur einen anderen Zugang. Aus meiner Sicht macht sie nicht was sie soll sondern das was sie zusätzlich kann. Meine Idealvorstellung ist das der Pfeil sich beim Abschuß vollständig von Button sowie Pfeilauflage abhebt und dann keine Berührung mehr damit haben soll.

Ja, bei der wegklappenden Zniper hatte ich auch so meine Ressentiments. Das wurde damals im alten Forum durchgekaut. Aus heutiger Sicht hatte ich meine Bedenken ob sie nicht zu früh wegklappt, noch bevor der Schub des Bogens den Pfeil auf Linie hält. Ein dem Stoß dämpfendes Element wie beim Button hätte ich mehr vertraut als ein vielleicht zu sensibel einzustellendes bistabiles System. In der Praxis hat sich die Zniper aber offenbar gut bewährt. So hat sich auch meine Meinung geändert.

Benutzeravatar
Coolblue
Beiträge: 133
Registriert: 21. Nov 2020, 14:45

Re: Video Pfeilverhalten nahe am Button

Beitrag von Coolblue » 13. Apr 2021, 15:09

b_der_k_te hat geschrieben:
13. Apr 2021, 10:47
Grundsätzlich hast Du damit schon Recht. Ich habe da nur einen anderen Zugang. Aus meiner Sicht macht sie nicht was sie soll sondern das was sie zusätzlich kann. Meine Idealvorstellung ist das der Pfeil sich beim Abschuß vollständig von Button sowie Pfeilauflage abhebt und dann keine Berührung mehr damit haben soll.
Ja, stimmt. Keine Berührung ist natürlich der Idealfall. Der Teil des Videos, in dem der zu weiche Pfeil (in Kombination mit dem zu weichen Button) vorne den Riser streift, hat mich schon echt erschreckt. :shock:
b_der_k_te hat geschrieben:
13. Apr 2021, 10:47
Ja, bei der wegklappenden Zniper hatte ich auch so meine Ressentiments. Das wurde damals im alten Forum durchgekaut. Aus heutiger Sicht hatte ich meine Bedenken ob sie nicht zu früh wegklappt, noch bevor der Schub des Bogens den Pfeil auf Linie hält.
Ich hab da mal ein paar amateurhafte Versuche unternommen. Handykamera... :oops: Und die wenigen verwertbaren Frames habe ich aus verschiedenen Aufnahmen entnehmen müssen. Also alles nicht wirklich belastbar, aber zumindest einen Eindruck vermittelt es.

Die Auflage klappt so etwa nach einem Drittel weg. In dem Moment scheint der Schaft gegenüber der Ruheposition ganz leicht höher zu liegen.
.
frame1-2resize.jpg
Nach etwa zwei Dritteln liegt er dann um etwa den gleichen Betrag tiefer und auf der Höhe verlässt er auch das Bogenfenster auch.
.
frame3-4resize.jpg
.
Grüße,
Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten