Hirnf..rz des DSB: Ab nächstes Jahr DM zu den Finals

Fragen zu den Regelwerken der einzelnen Bogensportverbände
Benutzeravatar
mbf
Beiträge: 285
Registriert: 28. Mai 2018, 08:27

Re: Hirnf..rz des DSB: Ab nächstes Jahr DM zu den Finals

Beitrag von mbf »

rstoll hat geschrieben: 15. Jun 2021, 08:12Eine neue Generation an Top-Athleten wird man mit diesem Hickhack der "Saisonunterbrechung" auch nicht unbedingt gewinnen. Wie soll ich mitte Vorjahr heranwachsende Schüler/Jugendliche bereits auf neue Entfernungen entwickeln wenn die körperliche Entwicklung gerade stattfindet? Meine bisherigen Ambitionen waren den Sportler in der ENtwicklung seier Persönlichkeit und seiter Schießtechnik zu entwickeln und nicht ständig neue Abstimmungen auszuprobieren um sie wegen einer Halbjahresunterbrechung wieder in die Tonne zu kloppen.
Ganz klar. Es wird dadurch um mehr als ein halbes Jahr vorverlegt, was im Jugendbereich gravierende Folgen haben kann. Man muss dann im Sommer mit den neuen Distanzen einsteigen und auf brauchbare Ergebnisse hoffen, weil es ja im nächsten Jahr für die LM reichen muss. Da wird ein unnötiger und für die Entwicklung unschöner Druck aufgebaut. Dann eine Saison auf 18 m und dann gleich wieder volle Pulle. Der Rhythmus wird hier massiv unterbrochen, es ist kein kontinuierlicher Fluss und Aufbau innerhalb einer Saison möglich. Für Breitensportler ist das m.E. gar nix.

Es ist aber noch ein Aspekt: die Schützen, die nicht zur LM kommen und nur VM/KM/BM schießen. Die machen das jetzt im ausklingenden Jahr... ja, und dann? Da ist die Saison zuende, bevor das Kalenderjahr, nach dem sie benannt ist, auch nur begonnen hat. Für die Halle, ja, klar, da ist das terminlich durch die Lage der DM nicht vermeidbar. Aber muss das auch im Freien...?
Grüße, Matthias

Als User schreibe ich schwarz, als Moderator rot.
Benutzeravatar
ullr
Beiträge: 1020
Registriert: 28. Mai 2018, 09:39

Re: Hirnf..rz des DSB: Ab nächstes Jahr DM zu den Finals

Beitrag von ullr »

rstoll hat geschrieben: 15. Jun 2021, 08:12 ...
Finaldurchgänge in face-to-face möchte ich gar nicht in Frage stellen, da in der Tat nur durch solche Wettkampfformen Publikum überhaupt generiert werden kann (man denke nur an die Stimmug bei Ligawettkämpfen).
...
Ich habe vor Jahren Ligawettkämpfe der Koblenzer SG mitorganisiert und die Ligamannschaft trainiert. Es hat riesigen Spass gemacht, und bei den Ligawettkämpfen war richtig Stimmung. Aber da waren alle, auch die Zuschauer, Bogensportbegeisterte. Da war kein Fernsehen, das hat da keinen interessiert...
Aber man muss sich schon fragen, ob dieses Opfern der Interessen der Mehrzahl der Schützen wirklich in der Bilanz ein positives Ergebnis bewirkt. Will man durch die Medienprädenz das Interesse am Bogensport erhöhen um neue Mitglieder zu gewinnen, so denke ich dass man mehr der bestehenden Mitglieder mit ihren Ambitionen verprellt als dass es neues Interesse gibt.
...
Ja. Zum Beispiel durch solche Termin"planungen"
Eine neue Generation an Top-Athleten wird man mit diesem Hickhack der "Saisonunterbrechung" auch nicht unbedingt gewinnen. Wie soll ich mitte Vorjahr heranwachsende Schüler/Jugendliche bereits auf neue Entfernungen entwickeln wenn die körperliche Entwicklung gerade stattfindet? Meine bisherigen Ambitionen waren den Sportler in der ENtwicklung seier Persönlichkeit und seiter Schießtechnik zu entwickeln und nicht ständig neue Abstimmungen auszuprobieren um sie wegen einer Halbjahresunterbrechung wieder in die Tonne zu kloppen.

Also bleibt als einziges: Generierung von Geldern. Die Frage bliebt dann aber: ... ... ... wofür (wenn man dafür die sportliche Perspektive vieler geopfert hat).
Ganz genau. Wenn ich daran denke, geht meine ganze Alterweisheit zum Teufel :evil: :D :D :evil: . Man kann eigenlich über die Art und Weise, mit welcher der DSB mit dieser Art von Mitgliederwerbung bzw mit der Darstellung in der Öffentlichkeit (auch mit seinen dämlich-arroganten Kommentaren zur behördlichen Zulassung und der Behandlung von Großkaliberrohrwaffen -die nicht nur meiner Meinung nach nichts aber auch garnichts mit Sport zu tun haben, umgeht nur wütend werden... Aber da riskiert man ja Sponsoring der Waffenfirmen :twisted:
Das ist aber ein anderes Thema... Tschulligung... ist OT...
Gruß und klar doch,
"Gut Schuss!"
Christian
Immer noch OT, aber das muss ich noch loswerden. Hier, in dem Kommentar ist richtig schön beschrieben, was passiert wenn Sport in die Hände geldgieriger Funktionäre fällt:
https://www.spiegel.de/politik/deutschl ... 6a0812c8dd
One of the greatest tragedies in life
is the murder of a beautiful theory
by a gang of brutal facts.
- Benjamin Franklin –
Meine Website
Benutzeravatar
rstoll
Beiträge: 420
Registriert: 27. Mai 2018, 18:02

Re: Hirnf..rz des DSB: Ab nächstes Jahr DM zu den Finals

Beitrag von rstoll »

Hier noch ein Link zu den schon vor einiger Zeit eingestellten Infos unseres Landesbogenreferenten (2. Seite unten). https://www.wsv1850.de/component/phocad ... sport-juni
Die Entscheidung ist aber scheinbar nicht wie hier beschrieben im Umlaufverfahren gelaufen (hätte ggf. zu viel Gegenwind gebracht?) sondern "par ordre de mufti".
Ich kenne nicht die genauen Entscheidungswege für eine Änderung der Sportordnung, hoffe aber noch darauf dass dort mehr Personen beteiligt sind und ggf. das ganze über den Weg noch ausgebremst werden kann.
Hier ärgere ich regelmäßig Kinder und Erwachsene ;-) www.bsc-schoemberg.de
Benutzeravatar
bkr_hro
Beiträge: 116
Registriert: 19. Jul 2018, 11:47

Re: Hirnf..rz des DSB: Ab nächstes Jahr DM zu den Finals

Beitrag von bkr_hro »

Was wird bei den Finals gezeigt ?
Damen und Herren.
Zuschauer sehen vielleicht etwas mehr, dasTV zeigt wenig.

Vielleicht kann man ja diese "entscheidenden" Klassen so zeigen und ihr Meisterschaftprogramm so durchführen, wie "einige" es möchten, und die Jungen und Alten schießen im altbewährten und vernünftigen "Rhythmus" weiter.
Aber im Sinne eine Einheitlichkeit wird man das nicht tun.

Wegen der Einheitlichkeit ist ja auch der Sieger der Bundesliga Mannschaftsmeister der Hallen-DM bei den Damen und Herren.

Und obwohl es auf der einen Seite heisst:
"Die Liga 2020/21 wird auf die Saison 2021/22 umgeklappt ...",
heisst es ein paar Zeilen weiter:
"Darüber hinaus muss eine komplett neue Meldung der Sportler erfolgen, da durch die Absage der Liga die Vereinsbindung der Schützen aufgehoben wurde."
Ja klar, weil soooo viel Training und Schießen in den letzten Monaten möglich war, sind die Ligaschützen rudelweise zu anderen Mannschaften gewechselt.

Sorry, ist ein anderes Thema, aber für mich genauso unverständlich...
Benutzeravatar
rstoll
Beiträge: 420
Registriert: 27. Mai 2018, 18:02

Re: Hirnf..rz des DSB: Ab nächstes Jahr DM zu den Finals

Beitrag von rstoll »

bkr_hro hat geschrieben: 16. Jun 2021, 08:21 Wegen der Einheitlichkeit ist ja auch der Sieger der Bundesliga Mannschaftsmeister der Hallen-DM bei den Damen und Herren.
Geht jetzt ein wenig o.T. daher nur ganz kurz: Das wurde nach meinem Kenntnisstand inzwischen geändert: https://www.dsb.de/fileadmin/DSB.DE/PDF ... 1-2020.pdf Zweite Seite obere Hälfte.
Hier ärgere ich regelmäßig Kinder und Erwachsene ;-) www.bsc-schoemberg.de
Benutzeravatar
bkr_hro
Beiträge: 116
Registriert: 19. Jul 2018, 11:47

Re: Hirnf..rz des DSB: Ab nächstes Jahr DM zu den Finals

Beitrag von bkr_hro »

danke für den Link.

Ja, es geschehen noch Zeichen und Wunder.
Benutzeravatar
Kitty
Beiträge: 348
Registriert: 16. Jul 2018, 21:34

Re: Hirnf..rz des DSB: Ab nächstes Jahr DM zu den Finals

Beitrag von Kitty »

Sehr eigenartig was ich hier lese.
BOGEN: MK Alpha RH~Uukha VX1000 68"~ca. 36# bei 29,7"~BYC8125G 16 Strang ~Shrewd VBar
~Easton X10 Stabis~Tec-hro Microclicker~Shibuya Ultima Rest~Beiter Button~Acxel Achieve
PFEILE: Easton RX7 21.525 & ACE 570
Benutzeravatar
mark1968
Beiträge: 58
Registriert: 16. Jul 2018, 12:05
Wohnort: Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Hirnf..rz des DSB: Ab nächstes Jahr DM zu den Finals

Beitrag von mark1968 »

Es scheint, als würde alles wieder wie gehabt kommen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mentaltrainer für Sportpsychologie
psychologischer Berater
MentalCoachArchery
Karte für Shops, Vereine und 3D-Parcours
Autor für:
BogensportMagazin
Archery Focus Magazine (USA)
Benutzeravatar
mbf
Beiträge: 285
Registriert: 28. Mai 2018, 08:27

Re: Hirnf..rz des DSB: Ab nächstes Jahr DM zu den Finals

Beitrag von mbf »

OK, die Zerebralflatulenz wurde zurückgenommen.

Mit anderen Worten: jetzt sucht man eine Option für eine Showveranstaltung, die man bei "Die Finals" abliefern kann.

Ich bin für 'ne Feldrunde. ;)
Grüße, Matthias

Als User schreibe ich schwarz, als Moderator rot.
Antworten