Wann mit dem Klicker beginnen?

Methodik, Mentales, ...
Benutzeravatar
ullr
Beiträge: 449
Registriert: 28. Mai 2018, 09:39

Re: Wann mit dem Klicker beginnen?

Beitrag von ullr » 21. Aug 2018, 22:12

sk90 hat geschrieben:
21. Aug 2018, 21:19
Ich möchte kurz Christians Sichtweisen zum Klicker dick unterschreiben.
...

Da werde ich ja richtig schamviolett (geklaut bei Matthias bzw Ludwig Erhard)
;)
Gruß
Christian
One of the greatest tragedies in life
is the murder of a beautiful theory
by a gang of brutal facts.
- Benjamin Franklin –
Meine Website

Benutzeravatar
bkr_hro
Beiträge: 48
Registriert: 19. Jul 2018, 11:47

Re: Wann mit dem Klicker beginnen?

Beitrag von bkr_hro » 21. Aug 2018, 22:59

okay - es ist wie so oft: Lies Worte und verstehe, wie sie gemeint sind...

Wenn "es" klickt, muss gelöst werden.
Wer sagt: "Okay, hat grad KLICK gemacht, ich könnte jetzt ... " der macht es verkehrt.

Ist logisch.

Benutzeravatar
Kitty
Beiträge: 178
Registriert: 16. Jul 2018, 21:34

Re: Wann mit dem Klicker beginnen?

Beitrag von Kitty » 23. Sep 2018, 14:54

ullr hat geschrieben:
20. Aug 2018, 00:00
Später wird immer wieder mit Einzeltraining auf 10m mit dem Zielpunkt Luftpistolenscheibe der Klicker eingeübt, mit geschlossenen Augen und Fremdklicker.
Ist die Luftpistolen- (und auch Gewehrscheibe?), die du öfters Mal erwähnt Zufall, darauf zurückzuführen, dass du in einem Schützenverein bist oder hat sie ein tieferen Sinn? Sollen andere Farben im Zielpunkt gesehen werden als beim Bogenschießen üblich?
Frage von jemand, der von allem, was kein Bogen darstellt, 0,0 Ahnung hat: Wie groß sind diese Auflagen?
MK Alpha RH~Uukha VX1000 34,5# bei 29,6"~BYC8125G 16 Strang~Easton X10 Stabis~TEChro VBar~Shibuya Ultima Rest~Button & Klicker v. Beiter~SL QuestX~X7 1914 mit 4" Gaspro RH & ACE 670 mit 1 3/4" Spinewings RH

Benutzeravatar
ullr
Beiträge: 449
Registriert: 28. Mai 2018, 09:39

Re: Wann mit dem Klicker beginnen?

Beitrag von ullr » 23. Sep 2018, 17:49

Kitty hat geschrieben:
23. Sep 2018, 14:54
ullr hat geschrieben:
20. Aug 2018, 00:00
Später wird immer wieder mit Einzeltraining auf 10m mit dem Zielpunkt Luftpistolenscheibe der Klicker eingeübt, mit geschlossenen Augen und Fremdklicker.
Ist die Luftpistolen- (und auch Gewehrscheibe?), die du öfters Mal erwähnt Zufall, darauf zurückzuführen, dass du in einem Schützenverein bist oder hat sie ein tieferen Sinn? Sollen andere Farben im Zielpunkt gesehen werden als beim Bogenschießen üblich?
Bein technischen Training sollte der Zielpunkt einen hohen Kontrastunterschied darstellen, ohne zu blenden. Deshalb hellgrau die Scheibe, schwarz der Zielpunkt. Die Größe ist - ungefähr- so gewählt, dass sie dem 8-ter Kreis der Bogen-Wettkampfscheibe entspricht. Da kommt es aber nicht wirklich auf 'nen Zentimeter an ... Der Grund ist, dass nicht noch unnötig größerer Zielstress aufgebaut werden soll, denn ist der Zielpunkt zu klein, erscheinen die Visierbewegungen größer.
Wie groß sind diese Auflagen?
Der schwarze Punkt auf der Luftpistolen-Scheibe hat einen Durchmesser von 59 mm, der Sportpistolenspiegel Präzision 200mm.
Die Luftgewehr-Scheibe ist zu klein.
Gruß
ullr
One of the greatest tragedies in life
is the murder of a beautiful theory
by a gang of brutal facts.
- Benjamin Franklin –
Meine Website

Benutzeravatar
Kitty
Beiträge: 178
Registriert: 16. Jul 2018, 21:34

Re: Wann mit dem Klicker beginnen?

Beitrag von Kitty » 24. Sep 2018, 19:35

Danke für die Info.
Ich schieße manchmal auch auf beliebig farbige Kreise.
MK Alpha RH~Uukha VX1000 34,5# bei 29,6"~BYC8125G 16 Strang~Easton X10 Stabis~TEChro VBar~Shibuya Ultima Rest~Button & Klicker v. Beiter~SL QuestX~X7 1914 mit 4" Gaspro RH & ACE 670 mit 1 3/4" Spinewings RH

Antworten