Seite 4 von 4

Re: Vorbereitung auf Training und Wettkampf

Verfasst: 14. Sep 2020, 10:17
von mark1968
ullr hat geschrieben:
14. Sep 2020, 08:57
Über den Gartenzaun geschaut. Hier ein Kurzes Video über einenHochleistungsgewehrschützen. Es wird m.M.n. sehr gut sichtbar, wie wichtig mentales Training ist. Und ich denke, für jede Leistungsstufe
Mentales Training, Gewehrschütze
Mich freut es, dass soetwas mal in einer weitverbreiteten Zeitschrift erscheint, und es ärgert mich schon jahrelang, dass dieses Thema (Mentales Training) in der Ausbildung der Bogenschützen und den Fachveröffentlichungen praktisch negiert wird. Es ist schwierig, auch ich habe lange gebraucht um mich da einzulesen und die Schlußfolgerungen tatsächlich zu akzeptieren.
Gruß und klar doch,
"Gut Schuss!"
Christian
Sehr toller Bericht. Da fällt mir in Bezug auf die Paralympics die neue Doku auf NETFLIX ein: Phoenix aus der Asche. Dort ist auch der Weg von Mat Stutzman The armless archer aufgezeigt.
Man sieht, wie wichtig das Mentaltraining im Sport ist. Und trotzdem wehren sich auch Verbände immer noch gegen das Thema. Ich hoffe, dass sich das im Laufe der Zeit einmal ändert.

Gruß
der Markus

Re: Mentaltraining

Verfasst: 14. Sep 2020, 14:49
von Abow
mark1968 hat geschrieben:
13. Sep 2020, 19:41

Im BSM Nr.6 Dezember 2019/Januar 2020 ist ein Artikel über "Spiegelneuronen" und "Observatives Lernen" drin.

Vielen Dank für den Tipp, der Artikel passt perfekt dazu.
Vermutlich ist es normal, dass neue Gedanken-Bilder zunächst
mehr irritieren als zu Fortschritten führen - mal schauen ...

Re: Mentaltraining

Verfasst: 14. Sep 2020, 15:40
von mark1968
Abow hat geschrieben:
14. Sep 2020, 14:49
mark1968 hat geschrieben:
13. Sep 2020, 19:41

Im BSM Nr.6 Dezember 2019/Januar 2020 ist ein Artikel über "Spiegelneuronen" und "Observatives Lernen" drin.

Vielen Dank für den Tipp, der Artikel passt perfekt dazu.
Vermutlich ist es normal, dass neue Gedanken-Bilder zunächst
mehr irritieren als zu Fortschritten führen - mal schauen ...
Gerne doch. :)
Ja, wie bei dem Umstellung von Technikelementen kann es beim Mentaltraining genauso zu Beginn zu Leistungseinbrüchen kommen. Wie war das? "Es wird erstmal schlimmer bevor es besser wird!" ;)